Direkt zum Inhalt wechseln

Sloweniens beliebteste Rotweine

Schnelle Links
Veröffentlicht: März 15, 2020
Bearbeitet: September 23, 2022

Slowenien hat alles zu bieten, von weltweit bekannten Rotweinen wie Merlot und Cabernet Sauvignon bis hin zu besonderen einheimischen Weinen wie Refošk und Teran.

Slowenien verfügt über eine große Vielfalt an Rot- und Weißweinen. Heute werden wir uns auf die typischen slowenischen Rotweine konzentrieren, die Sie auf Ihrer Reise durch Slowenien kennenlernen werden. Weinverkostung Erfahrung in Slowenien.

Wahrscheinlich kennen Sie Merlot und Cabernet Sauvignon, zwei der beliebtesten Rotweine überhaupt. Aber wir helfen Ihnen auch dabei, einige andere interessante und schmackhafte Rotweinsorten wie den Refošk und den Kraški Teran kennenzulernen.

Hier sind die beliebtesten slowenischen Rotweine.

7 typische slowenische Rotweine

Pinot Noir (Modri Pinot)

Der Pinot Noir, ein Synonym für die französische Weinregion Burgund, ist zweifellos der edelste Rotwein, der in den kühleren Teilen Europas erzeugt wird. Er stellt den Winzer vor einige Herausforderungen, denn er ist eine schwer anbaubare Rebsorte.

Diese pingelige Rebsorte braucht sehr spezifische Bedingungen, um zu gedeihen, und der Ertrag ist im Vergleich zu anderen roten Rebsorten meist recht gering. Aber es gibt einige slowenische Winzer, die sich der Herausforderung gestellt haben und einige hervorragende Pinot Noirs erzeugen. Sie stammen vor allem aus den Weinregionen Primorska und Podravska, und es gibt eine besondere Weinkellerei.Weingut Tilia-die sich hauptsächlich auf diese Rebsorte konzentriert.

Der junge Pinot Noir ist in der Regel etwas rau und trocken, mit Kirsch- und Himbeeraromen, während der gereifte Pinot Noir eher samtig und leicht würzig mit nussigen Noten schmeckt. Er passt hervorragend zu einfachen Gerichten mit rotem Fleisch oder Wild, zu Pilzgerichten oder zu gereiftem Bergkäse.

Blaues Fränkisch (Modra Frankinja)

Diese Rebsorte ist in vielen Teilen Europas bekannt und ist weniger problematisch im Anbau als der Pinot Noir. Sie gedeiht in sonnigeren Lagen, kann aber auf fast allen Böden angebaut werden. In Slowenien wird der Blaue Franke vor allem in der Weinregion Posavska angebaut und meist in Verschnitten mit Cvičekder ein typischer Wein aus dem Untergebiet Dolenjska in Posavska ist.

Der Modra Frankinja ist ein charaktervoller, vollmundiger, fruchtiger und trockener Wein mit würzigen Noten. Die Aromen können denen des Spätburgunders ähneln, obwohl die beiden Rebsorten in keiner Weise miteinander verwandt sind. Sie können den Blauen Franken zu reichhaltigem Schmorfleisch, Braten mit kräftigen Saucen oder Wild kombinieren.

Merlot

Merlot stammt aus Frankreich und ist ein wesentlicher Bestandteil guter Bordeaux-Weine. Er wird auch in vielen anderen Weinregionen der Welt angebaut. In Slowenien wird Merlot vor allem in Primorska angebaut, hauptsächlich im Gebiet von Koper, aber auch in den Unterregionen Brda und Vipava-Tal werden hervorragende Ergebnisse erzielt.

Dieser Wein hat einen sanften, angenehmen Geschmack und ein charakteristisches Himbeeraroma. Man kann ihn sowohl als jungen als auch als reifen Wein genießen, aber im Alter entwickelt er große edle Qualitäten und ein aromatischeres Bouquet. Er ist auch ideal für diejenigen, die einen holzigen Wein mit kräftigen Tanninen mögen, denn diese Eigenschaften lassen sich durch die Reifung in Barriques sehr leicht erreichen. Er nimmt die Aromen des frischen Holzes gut auf und hat einen kräftigen Geschmack, der Liebhabern körperreicher Weine gefällt.

Der Merlot passt hervorragend zu geschmortem Rindfleisch, leichten Wildgerichten oder Pasta mit kräftigen Fleischsaucen.

Cabernet Sauvignon

Dies ist ein weiterer beliebter Rotwein, der von Weinliebhabern in vielen Teilen der Welt genossen wird. In der slowenischen Weinregion Primorska wird die Sorte wegen ihrer charakteristischen Kraft und ihres Körpers sehr geschätzt. Primorska ist die einzige Weinbauregion Sloweniens, in der die Reben unter natürlichen Bedingungen gedeihen können, da sie sonnige Lagen bevorzugen. Sie finden Cabernet Sauvignon in Brda, im Vipava-Tal, in den Gebieten um Koper und sogar in Kras.

Der Cabernet Sauvignon hat ein ausgeprägtes Aroma, in dem Heidelbeer- und Himbeerdüfte dominieren, begleitet von einem Hauch von trockenem Heu. Man kann diesen Wein jung genießen, aber sein volles Potenzial erreicht er, wenn er reift und ein komplexeres Bouquet mit Muskatnuss und Zimt entwickelt. Auch der Geschmack wird reicher und voller, mit einer samtigeren Qualität. Er passt am besten zu gebratenem Fleisch wie Rind, Ente oder Schwein, zu gegrillter Wildente und zu kräftigem Hartkäse.

Cabernet Franc

Der Cabernet Franc ist eng mit dem Cabernet Sauvignon verwandt, der ebenfalls aus dem Bordeaux stammt. Wie sein bekannterer Verwandter wächst er nur in Primorska, vor allem in Brda, aber auch im Vipava-Tal und in Koper.

Junger Cabernet Franc hat ein charakteristisches Aroma von frisch getrocknetem Heu und ist nicht so angenehm wie ein gereifter Wein. Dieser Wein reift idealerweise vier bis sechs Jahre lang, um die gewünschte Eleganz zu erlangen. Wenn er vollmundig ist, passt er gut zu Wild, Schweinefleisch und gegrilltem oder gebratenem Fleisch.

Refošk

Es handelt sich um eine sehr alte Rebsorte, die für ihre dunkle Schale bekannt ist. Sie gilt als autochthoner Wein in den Regionen, in denen sie wächst: Nordostitalien, Istrien und die Karsthochebene.

Der Refošk ist ein dunkler rubinvioletter Rotwein mit kräftigen Tanninen und einem dominanten Geschmack nach Waldbeeren und Pflaumen. Man kann diesen Wein jung genießen, da er lebhaft und fruchtig ist. Er kann aber auch leicht gealtert getrunken werden, wobei die fruchtigen Aromen in ein gedämpftes und elegantes Bouquet übergehen. Der Refošk profitiert nicht von einer längeren Reifung.

Genießen Sie diesen Wein zu Wurst- und Käseknabbereien, Wild oder gegrilltem Geflügel.

Kraški Teran

Der Kraški Teran ist einer der meistdiskutierten Weine der Region, da über seine Herkunft gestritten wird. Wir können jedoch sagen, dass er definitiv in der Karstregion beheimatet ist, wo das Terroir für diese besondere Sorte besonders geeignet ist.

Der aus Refošk-Trauben, die auf mineralreichen, roten Karstböden wachsen, hergestellte Teran-Wein ist reichhaltig und vollmundig und hat ein angenehm erdiges Bouquet mit einigen fruchtigen Noten. Man kann ihn sogar an seiner rubinroten Farbe erkennen. Aufgrund seines hohen Gehalts an Milchsäure, Eisen und Antioxidantien gilt er außerdem als einer der gesündesten Weine der Welt.

Teran und Karst Prosciutto sind das legendäre Paar der Küche dieser Region, so dass man nie etwas falsch machen kann, wenn man beides miteinander kombiniert. Sie können Teran aber auch mit gekochtem Schinken und Meerrettich, Würsten und Schweinefleischgerichten genießen.

Damit sind wir am Ende unserer Tour durch die beliebtesten slowenischen Rotweine angelangt. Was bleibt uns anderes zu sagen, als ein oder zwei Gläser davon zu genießen, und na zdravje (Prost)!

Prost mit Wein
Über den Autor
Enthusiast für Wein und Essen. Immer bereit, neue Orte und Weine zu entdecken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Andere Blogbeiträge

Weintouren in Valencia, Spanien

Valencia ist eine der besten Weinregionen Europas. Entdecken Sie die besten Weintouren in der Region.
5 Minuten lesen
Read more

Die 10 beliebtesten slowenischen Weißweine

These are the white wines you should definitely try when on a visit in Slovenia — from the local specialties to the more classic...
7 Minuten lesen
Read more

Bleder See

Der Bleder See ist nicht nur der Ort, an dem wir unsere Weinverkostungen durchführen, sondern auch ein magischer Ort mit vielen Möglichkeiten. Erfahren Sie alles über sie.
6 Minuten lesen
Read more
7 slowenische Weine in einem 100 Jahre alten Weinkeller
© Copyright by Weinverkostung Bled
Teil von Slowenien Entdeckung Marke.