Direkt zum Inhalt wechseln

Die 10 beliebtesten slowenischen Weißweine

Schnelle Links
Veröffentlicht: März 5, 2020
Bearbeitet: September 23, 2022

Slowenien hat alles zu bieten, von weltweit bekannten Weißweinen wie Chardonnay und Sauvignon bis hin zu besonderen einheimischen Weinen wie Zelen und Pinela.

Slowenien verfügt über ein großes Angebot an Weiß- und Rotweinen. Es gibt so viele Sorten, dass Sie sich vielleicht fragen, wo Sie anfangen sollen und welche Ihnen am ehesten zusagen werden. Beim Besuch einer Weinverkostung in Slowenien haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Weinsorten zu probieren, die von unterschiedlichen slowenischen Winzern hergestellt werden.

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, welche Arten von Weinen Sie in Slowenien finden können, werfen wir einen Blick auf einige typische slowenische Weine. Wir sagen Ihnen, welche Weine autochthon oder in Slowenien heimisch sind. Die übrigen Weine, die wir hier behandeln, gelten als besonders geeignet für das Terroir des slowenischen Weinlandes.

In dieser Liste beschränken wir uns auf die weißen Sorten, weil es so viele davon gibt. Zum Glück für die Weißweinliebhaber unter Ihnen. Diejenigen unter Ihnen, die sich mehr für Rotweine interessieren, sollten unbedingt einen Blick auf diese Liste slowenischer Rotweine werfen. Hier sind die beliebtesten slowenischen Weißweine.

10 typische slowenische Weißweine

Welschriesling (Laški Rizling)

Welschriesling ist eine Weißweinrebsorte, die nicht mit dem Rheinriesling verwandt ist und in ganz Mitteleuropa angebaut wird. Ursprünglich stammt sie aus der Champagne in Frankreich und wurde in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg so stark angebaut, dass sie als Sloweniens wichtigster Wein bekannt wurde.

Aufgrund seiner hohen Frost- und Schimmelpilzbeständigkeit eignet sich der Laški Rizling hervorragend für eine späte Lese. Daher wird er oft für die Herstellung von Eisweinen verwendet. Er ist in allen Regionen der Welt verbreitet. Sloweniens Weinbauregionen mit leichten Unterschieden je nach Region. Die Laški Rizling-Weine aus Brda und dem Vipava-Tal in der Region Primorska sind eher trocken und frisch; die Weine aus Podravska (vor allem in den Gebieten Ljutomer-Ormož, Maribor und Radgona-Kapela) sind gehaltvoller und aromatischer, während die Weine aus Posavska sind im Allgemeinen leichter.

Der Laški Rizling passt hervorragend zu Salzwasserfischen wie Goldbrasse und Rotbarbe, Süßwasserfischen wie Lachs und Forelle, Austern, Fischrisotto und Fischeintopf.

Rheinriesling (Renski Rizling)

Der Rheinriesling, der auch nur als Riesling bezeichnet wird, wird oft als König der Weißweine bezeichnet. Er hat eine lange Tradition in der Region Podravska, insbesondere in den Gebieten Maribor, Ljutomer-Ormož und Radgona-Kapela.

Junger Riesling ist frisch und lebendig, während der Geschmack und die Aromen des Weins bei der Reifung ausgewogener werden und an weiße Pfirsich- und Aprikosentöne erinnern. Ein gereifter Renski Rizling der Spätlese ist einer der besten Weißweine, die man in Slowenien genießen kann.

Sie können den Riesling zu Ihren Lieblingsgerichten mit Meeresfrüchten und gegrilltem weißem Fisch genießen, aber auch zu raffinierten Gerichten mit Schweinefleisch, Kalbfleisch und Geflügel.

Suavignon (Muškatni Silvanec)

Der Sauvignon ist eine der am weitesten verbreiteten und international vielfältigsten Rebsorten. In Slowenien ist er so beliebt, dass wir sogar jedes Jahr im Mai ein Fest zu seiner Feier veranstalten. 

Wie in jedem Land haben auch die in Slowenien erzeugten Sauvignons ihre ganz eigenen Merkmale. Sauvignons aus der Region Primorska duften nach trockenem Heu, während die aus der Region Podravska nach Holunderblüten duften. Dieser trockene Weißwein passt hervorragend zu Meeresfrüchten und Schalentieren wie Venusmuscheln, Austern, Scampi, Hummer und Krabben.

Chardonnay

Der Chardonnay ist zweifelsohne einer der beliebtesten Weißweine in Slowenien und darüber hinaus und wird in allen slowenischen Weinbauregionen angebaut. Sowohl in Slowenien als auch weltweit unterscheidet sich sein Geschmack je nach Herkunftsort, die einzige Gemeinsamkeit ist der rauchige Unterton im Aroma. Der einzige gemeinsame Nenner ist der rauchige Unterton im Geschmack, der auf das unterschiedliche Mikroklima zurückzuführen ist, das sich auf das Wachstum der Reben, die Entwicklung der Trauben, die Gärung und den Ausbau des Weins auswirkt.

So ist beispielsweise die Verkostung eines Chardonnay aus der Küstenregion Primorska nie ganz dasselbe wie die eines Chardonnay aus der Region Štajerska, da letztere weiter im Landesinneren liegt und ein etwas kühleres Klima aufweist. Daher kann Chardonnay bei einer Blindverkostung eine ziemliche Herausforderung darstellen. Probieren Sie einen Chardonnay als Aperitif, zu Käse und leichten Vorspeisen, aber auch zu Pasta oder Fisch.

Traminec

Er ist die slowenische Version des deutschen Gewürztraminers und so aromatisch und besonders, dass man ihn leicht von anderen Weißweinen unterscheiden kann. Der Duft erinnert an Rosen, Lindenblüten und Muskateller.

Traminec ist eine der Spezialitäten der Weinregion Podravska, wobei die besten aus den Gebieten Maribor, Srednje Slovenske Gorice, Radgona-Kapela und Ljutomer-Ormož stammen. In warmen Jahren wird in Haloze auch guter Traminec erzeugt.

Begleiten Sie den Traminec zu Forelle, Lachs und anderen Fischgerichten mit speziellen Saucen oder kräftigen Käsesorten.

Rumeni Muškat

Auch in Slowenien ist er ein sehr beliebter Weißwein. Auch er hat ein unverwechselbares Bouquet: das des Muskats, das nach Blumen und Parfüm duftet. Ein großer Teil der Produktion des Rumeni Muškat findet in den Gebieten Maribor und Srednje Slovenske Gorice in der Weinregion Podravska statt. Aber auch im Vipava-Tal und in Koper in der Primorska-Region sowie in Bela Krajina in der Posavska-Region ist er zu finden.

Rumeni Muškat passt am besten zu kräftigen Käsesorten wie Gruyere, Camembert, Gorgonzola oder Ziegenkäse.

Rebula

Rebula ist die am häufigsten angebaute Rebsorte der Region Primorska. Man geht davon aus, dass sie in dieser Region und im benachbarten Italien heimisch ist und in diesen Gebieten seit dem 13. Die Winzer aus Brda erzeugen aus dieser Rebsorte wunderbare Weine, insbesondere Orangenweine-Weine, die eine längere Maischestandzeit durchlaufen haben.

Rebula ist trocken, frisch und lebendig mit einem neutralen Aroma, das an Zedernholz erinnert. Sie können Rebula mit Salzwasserfischen oder Süßwasserfischen wie Forelle oder Lachs genießen.

Malvasia 

Malvazia ist eine sehr beliebte Rebsorte in der Weinregion Primorska. Sie wurde im 13. Jahrhundert aus dem benachbarten Italien mitgebracht. Jahrhundert aus dem benachbarten Italien eingeführt. Die besten Bedingungen für ihren Anbau finden sich in den Gebieten Kras und Koper.

Das Bouquet des Weins ist intensiv und fruchtig mit Noten von frischen Pfirsichen und Aprikosen. Malvasia passt sehr gut zu Fisch und Meeresfrüchten.

Pinela

Pinela ist eine autochthone Sorte, die nur in Primorska angebaut wird. Sie musste eine Zeit der Vernachlässigung überstehen, aber glücklicherweise begannen die Winzer, ihr Potenzial zu erkennen, so dass sie jetzt ein Comeback erlebt.

Er hat ein subtiles Bouquet mit einem frischen und fruchtigen Geschmack. Dies ist ein großartiger Wein für diejenigen, die frische und lebendige junge Weine mögen, da der Pinela mit dem Alter nicht besser wird. Genießen Sie ihn also jung zu leichtem Käse, Süßwasserfisch und Nudelgerichten mit leichten Soßen.

Zelen

Zelen (was wörtlich "grün" bedeutet) ist eine weitere autochthone Sorte, die nur in Primorska angebaut wird. In der Vergangenheit wurde sie von den Winzern vernachlässigt, aber in den Jahren des intensiven Anbaus konnte sie wiederbelebt werden. Ihre Farbe ist in der Tat grünlich und reicht von gelblich-grün bis smaragdgrün, wenn die Schalen mit dem Most vergoren werden.

Das Bouquet ist sanft und erinnert an grünen Apfel, Birne und mediterrane Kräuter. Im Mund ist Zelen erfrischend mit einem harmonischen, reichen Geschmack, der an grünen Tee und sogar an Kräuter erinnert.

Zeit zum Trinken

Ja! Slowenien hat einige wirklich interessante Weißweinsorten, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. erkunden.. Jetzt ist es also an der Zeit, diese Weine zu probieren und sich ein eigenes Urteil zu bilden und Erfahrungen zu sammeln. Prost, oder na zdravje!

Über den Autor
Enthusiast für Wein und Essen. Immer bereit, neue Orte und Weine zu entdecken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Andere Blogbeiträge

Weintouren in Valencia, Spanien

Valencia ist eine der besten Weinregionen Europas. Entdecken Sie die besten Weintouren in der Region.
5 Minuten lesen
Read more

Sloweniens beliebteste Rotweine

Slovenia is a wine country, and red wines are our specialty. Find out which are the most popular, that you shouldn't forget to try...
6 Minuten lesen
Read more

Bleder See

Der Bleder See ist nicht nur der Ort, an dem wir unsere Weinverkostungen durchführen, sondern auch ein magischer Ort mit vielen Möglichkeiten. Erfahren Sie alles über sie.
6 Minuten lesen
Read more
7 slowenische Weine in einem 100 Jahre alten Weinkeller
© Copyright by Weinverkostung Bled
Teil von Slowenien Entdeckung Marke.